Glück is was für Pilze!

Wir streben alle danach glücklich zu sein! Auch im YOGA suchen und finden wir unser Glück. Doch oft gelingt es nicht jenseits der Yoga Matte dieses Gefühl stetig aufrecht zu erhalten. Wieso eigentlich?

In diesem ganztägigen Workshop „GLÜCK IST WAS FÜR PILZE“ geht es darum, sein "Glücklich sein" selbst in die Hand zu nehmen – sich für sich selbst einzusetzen und gleichzeitig mit anderen verbunden zu sein.

 

Denn auch wenn es den ein oder anderen „GLÜCKSPILZ“ im Leben echt gibt, ist der Weg zum Glück für die meisten ein Weg des LERNENS und ÜBENS.

 

Wir laden Dich dazu ein, über die Yogamatte hinaus AHIMSA (Gewaltfreiheit) zu üben und konkret in Deinen Alltag zu integrieren.

 

Mit der „Sprache des Lebens“ nach M. B. Rosenberg brauchst Du weniger Recht zu haben, sondern kannst glücklich sein – sei Dein Meister!

 

YOGA – DYADEN – ACHTSAMKEIT – SPRACHE  BEWUSSTSEIN


Anmeldung: kontakt@eva-sandner.de bis 24. März 2019

Wo: @peace Holzstr. 4 - vom Sendlinger Tor 5 Minuten

Wann: Sonntag 31. März 2019 von 10 bis 19 Uhr

Wieviel: 149 € inkl. MwSt*

 

*Insgesamt haben wir 10 Plätze, die wir vergeben. Dabei mögen wir es spielerisch:

  • Du kannst ein kreatives Gedicht zu dem Thema einreichen. Das, welches uns am meisten berührt, bekommt die Teilnahme geschenkt.
  •  Wer sich bis 28.2.2019 als erstes bei uns fix anmeldet oder als erstes einen Gutschein zum Verschenken erwirbt, bekommt das für 108 €.
  • Wer sich gemeinsam mit einer Freundin, einem Freund anmeldet, bekommt den Platz für 120 € pro Person.

WILLST DU NOCH RECHT HABEN, ODER KANNST DU SCHON GLÜCKLICH SEIN?

Wir, Eva und Vero, kennen uns vom Yoga. Dies und noch viele andere Gemeinsamkeiten verbinden uns.

 

An diesem Workshop liegt uns am Herzen: LEICHTIGKEIT und TIEFE

FEINSINN und KLARHEIT

FLEXIBILITÄT und HUMOR

 

Eva Sandner ist Diplomsozialpädagogin, Mediatorin und GFK-Trainerin. Sie begleitet sowohl Unternehmen, als auch Privatpersonen in herausfordernden Situationen mit Einfühlsamkeit und Achtsamkeit. Sie lebt die Techniken, die sie vermittelt.

 

Vero ist Yoga- und Atemlehrerin. Sie

studierte internationale BWL und arbeitete 10 Jahre in dem Bereich. Den Zusammenhang zwischen Körper, Geist und Seele hat sie am eigenen Leib erfahren, und stellte folglich ihr Leben dafür auf den Kopf. Mehr über Vero hier